Archiv für den Monat: Juni 2015

„Operación Neptuno“…Die dritte Phase begann mit 18 neuen Verhaftungen

17.6.2015

Heute morgen begann die dritte Phase der „Operación Neptuno“ mit 18 neuen Verhaftungen, wie der spanische Sender TVE in seiner Nachrichtensendung um 15h vermeldete. Unter der Leitung der „Comisaría Provincial de Información de Madrid“ kam es zu Verhaftungen in Madrid, Valencia und Toledo. Alle heute verhafteten Ultras werden zur Szene der Frente Atlético gerechnet.

FA-Turin

Zwei der verhafteten Ultras wird eine direkte Beteiligung am Tod des Depor-Fans Francisco Javier Romero Taboada „Jimmy“ vorgeworfen. Beide waren zum Tatzeitpunkt am 30.11.2014 noch minderjährig und wurden folglich dem Jugendrichter vorgeführt. Sie summieren sich zu den bereits eines Tötungsdeliktes Beschuldigten Ismael López Pérez, Sergio Santiago Martínez, Francisco Javier Jiménez Linares und José Luis Zarzoso, die am 21.5. aus der Untersuchungshaft entlassen wurden. Gegen diese Ultras wird wegen Totschlags bzw. Beihilfe zum Totschlag ermittelt.

Durch diese neuerlichen Verhaftungen erhöht sich die Zahl der insgesamt Beschuldigten an den Ausschreitungen auf 100. Die Polizei schliesst weitere Massnahmen im Zuge einer vierten Phase dieser Operation nicht aus.

PD-direkt berichtete: http://www.primeradivision-direkt.de/?p=2257