Liga Adelante; Seg. Div. A; Real Zaragoza – CD Lugo und CD Numancia – Las Palmas UD

Der einsetzende Regen bei einem hiesigen Stadtteilfest liess mich vorzeitig heimeilen, so dass ich noch die letzte halbe Stunde des Matches aus der Romareda sehen konnte. Da führte bereits der Gast aus Galizien durch Renella.

Der Absteiger aus der Hauptstadt Aragons´ steht nach schwachem Saisonstart bereits früh unter hohem Erfolgszwang. In der Tat zeigten sich die Gastgeber auch bemüht die Iniatiative zu ergreifen, doch selbst wenn sie beste Chancen bekamen, versagten sie kläglich.

Wenn ein Berufsfussballer, wie Cidoncha, rund eine Viertelstunde vor Schluss, es fertig bringt, aus sechs Meter den Ball am leeren Gehäuse vorbeizuschiessen, dann ist nunmal, trotz Engagements, nicht mal ein Punkt verdient.

Zumal Lugo das Ergebnis geschickt verteidigte und auch noch nach vorne arbeitete.

Letzten Endes verabschiedeten die ca. 8 000 Zuschauer ihre Spieler mit geschwenkten Taschentüechern. Dies ist dem Jubel bei einer Corrida, dem Stierkampf, entliehen.

Der Torero darf dem Stier, als höchste Anerkennung, beide Ohren abschneiden.
Was dies auf den Fussball umgemünzt heisst, sollte klar zu sein.
Ach ja, ausser den Ohren wird von einem Stier nur noch dessen Gemächt verwendet. Das dazu passende Gericht heisst „Rabo de toro“ und sollte nur innerhalb der Saison von Ostern bis September genossen werden, da das Material sonst vielleicht nicht das Frischeste ist.

Clubes: Real Zaragoza SAD de Zaragoza
C.D. Lugo de Lugo
Campo: La Romareda
Arbitro : D. Lesma López, José Luis (Comité Madrileño)
Arbitro Asistente : D. Garrido Romero, Jose Antonio (Comité Madrileño)
Arbitro Asistente : D. Maldonado Urbina, David (Comité Comité Territorial Madrileño)
4º Arbitro : D. Pérez Muley, Sergio (Comité Madrileño)
Delegado de partido : D. Andradas Asurmendi, José Manuel (Comité Navarro)

EQUIPO: Real Zaragoza SAD EQUIPO: C.D. Lugo
Jugador Goles
25 Franco , Leonardo Neoren –
3 Paredes Arango, Javier –
4 Gonzalez Soberon, Alvaro –
6 Cortés Caballero, David –
8 Barkero Saludes, Jose Javier –
9 Martí Salvador, Roger –
11 Montañes Claverias, Francisco –
12 Paglialunga, Mario Angel –
15 Martin Bejarano Serrano, Jose Maria –
19 Porcar Teixido, Lucas –
21 Minero Fernandez, Abraham –

Jugador Goles
1 Figueiras Garcia, Jose Juan –
2 Gutierrez De Coz, David –
4 Marco Soler, Victor –
5 Pita Gonzalez, Carlos –
8 Seoane Antelo, Fernando –
11 Rodriguez Morgade, Jose Manuel –
19 Sanchez Alberto, Pablo –
20 Rennella, Vicenzo 1
21 Peña Herrero, Alvaro –
22 Pavon Castro, Manuel –
24 Perez Maceira, Ivan Santiago –

Jugadores Suplentes
1 Alcolea Guerrero, Pablo –
5 Laguardia Cisneros, Victor –
7 Movilla Cubero, Jose Maria –
14 Ortí Gracia, Jorge –
16 Walter Aníbal, Acevedo –
18 Rodríguez Romero, Victor –
22 Cidoncha Fernandez, Sergio –

Jugadores Suplentes
13 Mallo Castro, Daniel –
25 Tena , Miguel Angel –
6 Garcia Torre, Jorge –
7 Alvarez Nuñez, Pablo –
9 Sandaza Asensio, Francisco –
14 Garcia Garcia, Rafael –
23 Diaz Fernandez, Iago –

Entrenador: Herrera Lorenzo, Francisco Entrenador: Setien Solar, Enrique
2º Entrenador: Rodriguez Nebreda, Angel Ildefonso 2º Entrenador: Peon Piñeiro, Juan Carlos

RESULTADO 1er Tiempo FINAL HORA DE COMIENZO
Real Zaragoza SAD CERO (0) CERO (0) 1ª Parte 18:00 h
C.D. Lugo CERO (0) UNO (1) 2ª Parte 19:00 h

El Capitán y Entrenador El Capitán y Entrenador
Real Zaragoza SAD C.D. Lugo

@(CAP.L) Paredes Arango, Javier N:3 @(CAP.V) Rodriguez Morgade, Jose Manuel N:11
@(ENT.L) Herrera Lorenzo, Francisco @(ENT.V) Setien Solar, Enrique

El Delegado de Campo Calvo Cordova, Angel el 07 de septiembre de 2013

@(DEL.L) Calvo Cordova, Angel
GOLES

0-1 Rennella (58′)
TARJETAS(Karten)

Paglialunga (85′)

Seoane (10′)
Manu (11′)
De Coz (27′)
Peña (34′) /alle gelb

(Quelle:http://actas.rfef.es/actas/RFEF_CmpActa1?cod_primaria=1000144&CodActa=20546)

In folgenden Match traf Numancia, vor gut 3 000 Zuschauern, auf dem Aufteiger Las Palmas.
Die Insulaner wollten heute den ersten Sieg erringen, doch die Bilanz sah mit sieben Heimerfolgen zwischen beiden Teams im Los Nuevos Pajaritos in Serie eher düster aus.

An dieser Stelle muss ich ein bisschen Ausholen:
diese zweite Liga hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt.
Als ich 1997 regelmässig begann, der zweithöchsten spanischen Spielklasse zuzusehen, war das meistens Dargebotene eher rustikaler Natur.

Selten endeten die Spiele mit weniger als zwei Platzverweisen.

Um die Jahrtausendwende vollzog sich der Wandel zun ergebnissorienten Fussball.

Das Tor wurde teurer und härter verteidigt als je zuvor. Skandalöse Scores sind Seltenheit geworden.

Und wenn es um Verteidigung geht, muss man eigentlich in diesem Zusammenhang fast zwangsläufig „Numantia“ erwähnen:

Im Jahre 137 v.u.Zeitr. wurde dieser Ort von den Truppen des Gaius Hostilius Mancinus belagert. Die Bewohner wehrten sich verzweifelt und aufopferungsvoll gegen die römischen Invasoren, mussten sich aber letztlich, nach blutigen Kämpfen, geschlagen geben. Dies ist die Legende der „Defensa Numantina“, weder Gegner noch Material wird bei einer solchen Taktik geschont.

Die mit Aufstiegsambitionen gestarteten Gastgeber waren in den ersten 25 Minuten feldüberlegen, konnten sich jedoch bis eben zu dieser 25. Minute keine klare Chance erspielen.

Im Anschluss an einen Eckball wehrte der gutaufgelegte Keeper der Gäste, Barbosa, einen Nachschuss aus kurzer Diistanz bravarös zu einer neuerliche Ecke ab.

Danach befreite sich Las Palmas zunehmends besser und hatte durch, den von Depor heimgekehrten Veteranen Juan Carlos Valerón, in der 32. auch die erste Torgelegenheit.

Neben Valerón sollte auch noch der 42-fache Auswahlakteurs Kameruns´ Atouba, zumindest aus seiner Zeit beim HSV, noch ein Begriff sein, wenn es um bekannte Spieler „Gelb-Blauen“ geht. Unter der Woche wurden zudem auch noch mit Aranda (Granada), Massoud (Osasuna) und Apoño (Zaragoza) drei weitere erfahrene Akteure verpflichtet.

Nach dem Seitenwechsel entwickelt sich ein ebenbürtiges Match, in dem Las Palmas nun mehr Ball- u. Spielanteile besitzt. Das Spiel plätschert nun rund 25 lange Minuten, wie der Regen vor meinem Fenster, dahin, ehe in der 69. Minute wiederum Barbosa sein ganzes Können aufbringen musste, um das Unentschieden zu halten.

Doch bereits vier Minuten nach dieser Grosstat klingelt es endlich.

Der eingewechselte Sergi Enrich schliesst einen Angriff mustergültig, vor der einheimischen, ca. 20 Leute starken Ultragruppe Frente Rojillo, ab.
Wie schon in der Vorwoche in Girona sollte er das einzige Tor seinens Teams erzielen.

Nun mussten die Gäste aktiver werden, taten aber zu wenig. Bis es dann in der 85. zu einem umstrittenen Elfer für die“Kanarienvögel“ gab. Wie aus dem Nichts.
Aber Fussball ist eben nicht Mathematik, und so reichte der von Nauzet Alemán verwandelte Penalty für einen doch insgesamt schmeichelhaften Auswärtspunkt auf dem Festland.

Clubes: C.D. Numancia de Soria SAD de Soria
U.D. Las Palmas SAD de Las Palmas de Gran Canaria
Campo: Los Pajaritos
Arbitro : D. Burgos Bengoetxea, Ricardo De (Comité Vasco)
Arbitro Asistente : D. Gago Santaolalla, Raúl (Comité Vasco)
Arbitro Asistente : D. Rodríguez Echavarri, Javier (Comité Vasco)
4º Arbitro : D. Velasco Arbaiza, Aimar (Comité Vasco)
Delegado de partido : D. Sánchez Calvo, Santiago (Comité Comité Técnico de Árbitros)

EQUIPO: C.D. Numancia de Soria SAD EQUIPO: U.D. Las Palmas SAD
Jugador Goles
1 Ribas Rodenas, Gabriel –
2 Gaffoor, Mickael Ziard Alain –
3 Ripa Cruz, Adrian –
10 Alvarez Mosquera, Julio –
11 Del Pino Gonzalez, Javier –
15 Akapo Martinez, Carlos –
16 Marrero Monzon, Juan Manuel –
18 Pérez Madrid, Vicente –
19 Lorenzo Poquet, Natalio –
20 Tomás González, Antonio –
21 Bedoya Sequeiros, Miguel –

Jugador Goles
1 Barbosa , Mariano Damian –
3 Thimothee, Atouba Essama –
4 Gomez Umpierrez, Jose Vicente –
7 Aleman Viera, Nauzet 1
9 Chrisantus , Macauley –
15 Rodriguez Barrera, David Omar –
16 Artiles Oliva, Aythami –
18 Castellano Betancor, Javier –
19 Galán Íñigo, Ernesto –
21 Valeron Santana, Juan Carlos –
24 Dominguez Placeres, Pedro Tanausu –

Jugadores Suplentes
13 Fernandez Cavada Mateos, Raul –
5 Regalon Cerezo, Francisco –
8 Palanca Fernández, Miguel –
17 Pedraza Sarto, Marc –
22 Bonilla Sevillano, Javier –
23 Enrich Ametller, Sergi 1
27 Martín García, David –

Jugadores Suplentes
13 Lizoain Cruz, Raul –
8 Rodríguez Tato, Jesús –
11 Figueroa Cabrera, Jeronimo –
17 Mayordomo Alfredo, Juan –
20 Castillo Aramburu, Xabier –
27 Padron Hernandez, Felix Asdrubal –
31 Ramírez Rodríguez, Leonardo –

Entrenador: Albacete Anquela, Juan Antonio Entrenador: Lobera Rodriguez, Sergio
2º Entrenador: Cano Martin, Manuel Jesus 2º Entrenador: Socorro Vera, Juan Carlos

RESULTADO 1er Tiempo FINAL HORA DE COMIENZO
C.D. Numancia de Soria SAD CERO (0) UNO (1) 1ª Parte 20:00 h
U.D. Las Palmas SAD CERO (0) UNO (1) 2ª Parte 21:00 h

El Capitán y Entrenador El Capitán y Entrenador
C.D. Numancia de Soria SAD U.D. Las Palmas SAD

@(CAP.L) Del Pino Gonzalez, Javier N:11 @(CAP.V) Barbosa , Mariano Damian N:1
@(ENT.L) Albacete Anquela, Juan Antonio @(ENT.V) Lobera Rodriguez, Sergio

El Delegado de Campo Vidorreta Jimenez, Andres el 07 de septiembre de 2013

@(DEL.L) Vidorreta Jimenez, Andres
GOLES

1-0 Sergi E. (73′)
1-1 Nauzet (85′)
TARJETAS(Karten)

A. Tomás (49′)
Sergi E. (78′)
Juanma (84′)

Gomez (15′)
Galán (32′)
Javier Castellano (82′)
Nauzet (89′) /alle gelb

(Quelle: http://www.primeradivision-direkt.de/wp-admin/post-new.php)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.