Hinspiele des Play-Offs zur Primera División

Im ersten Spiel des Abends trennten sich vor 14 000 Fans im „El Arcángel“ Córdoba und Murcia torlos. Die beste Gelegenheit besassen die Gastgeber im zweiten Durchgang, doch der Pfosten rettete das Remis. Übrigens findet in allen Entscheidungsspielen die „Europa-Pokal-Arithmetik“ Anwendung.

Im Anschluss folgte das etwas namhaftere Duell zwischen Las Palmas und Sporting im Estadio de Gran Canaria (12 440 Zuschauer). Las Palmas zeigte sich gegenüber dem letzten Ligaauftritt verbessert und dominierte von Beginn an. Das wurde auch durch die vielen Fehler im Team des Ex-Barça-Verteidigers „Pitu“ Abelardo begünstigt.

So viel der einzige Treffer dieses Matches auch nach einem groben Schnitzer: Torwart Cuéllar erhielt einen Rückpass und hatte alle Zeit der Welt, entweder den Ball über den Atlantik oder nach Marokko zu dreschen. Der Keeper der Asturier dachte zu lange über ein relativ einfaches Problem nach und schoss einen, sich in der Vorwärtsbewegung befindlichen, Mitspieler an. Der Abpraller kam zu Carlos Aranda und dieser bedankte sich für dieses Geschenk.

Nach der Pause wachte Sporting endlich auf und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, in dem jedoch nichts zählbares mehr heraussprang. Die Entscheidung wird Sonntag ab 19h im Molinón zu Gijón fallen müssen.

Die Segunda-B-Meisterschaft sicherte sich am vergangegen Sonntag Albacete CF vor 9 000 Fans, darunter viele ehemalige Akteure des Ex-Erstligisten, nach einer Aufholjagd gegen Racing de Santander mit 3:2.

Aufstieg zur Seg. Div. A

Gimnàstic de Tarragona – UE Llagostera 15.6.2014 19h, Nou Estadi

CD Leganés vs. CE L´Hospitalet 15.6.2014 12h, Est. Mpal. de Butarque

Die beiden Rückspiele sind für den 22.6.2014 um 12h angesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.