Der Präsident Uruguay’s hat das Wort..1 WM-Splitter

Hi!

hat zwar nix mit der Primera zu tun, aber von hier trotzdem ein kurzer Kommentar zum Fall „Mujíca“ (Präsident von Uruguay)

„Arschlöcher“ wäre wohl eine sinngemässere Übersetzung gewesen, aber sei es drum..der Video-Schnipsel (50 sek) ist lustig…Kamaramann: Präsident, was meinen Sie zur Entscheidung der FIFA?..Mújica: „Das ist alles eine Bande von A-Löchern (oder meinetwegen auch „Hurensöhne“)….Mujíca merkt, das bereits gefimt wird. Der K-Mann fragt: Soll ich das bringen?..Mújica überlegt kurz..OK, veröffentlichen..und winkt ab..eine vorbeieilende Ministerin will die Worte des Präsidenten unterschreiben..Mujíca weiter…Sollen sie ihn doch bestrafen, aber ein derart faschistisches Urteil (Abführen aus dem T-Lager)…so geht das nicht..der komplette Text ist meineswissens noch nicht so veröffentlicht worden..Schlagzeilen über alles, das Recherchieren überlassen wir anderen!!!

Der folgende Link zur HAZ bezieht sich auf diese Vorkommnisse. Die Antworten („nasengeier“) sind von mir..

http://www.haz.de/Nachrichten/Sport/Fussball/Uebersicht/Uruguays-Staatspraesident-nennt-die-Fifa-Haufen-Hurensoehne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.