Was schert mich das Gerede von gestern…Valencia C.F. schasst Djukic

nach einer Sitzung, an der Amadeo Salvo, Rufete und Djukic teilnahmen, gab der Präsident des VCF die Beurlaubung des Serben bekannt. Als Interimstrainer wurde der Coach der zweiten Mannschaft, Nico Estévez, benannt. Valencia Mestalla belegt derzeit den 13. Rang der Seg. B. Grupo III. Ich habe heute in den Nachrichten gehört, dass der Favorit von Rufete Luís Milla (Ex-Barça + VCF u.a) ist.

Ich checke kurz andere Medien. In der Mundo Deportivo fiel bereits der Name Juan Antonio Pizzi, der gestern Champion des Torneo Inicial mit San Lorenzo in Argentinien wurde.

Die Stimmungsumfragen in den beiden Tageszeitungen Valencias‘ (Levante-El_Mercantil_Valenciano und Las Provincias) unterstützen die Suspendierung Djukics'( ungefähr eine 2/3-Mehrheit), aber nicht ohne Kritik gegen den Präsidenten.

Warum so spät? Warum Nico Estévez, der nicht einmal befähigt gesehen wird, einen Drittligisten zu trainieren? Wieviele wird uns Madrid am Sonntag reinhauen?

Ausserdem sucht Rufete eine Vertrauensperson. Hier fällt der Name Roberto Fabián „el Ratón/ die Maus“ Ayala. Alte Seilschaften. Übrigens wird diese Entlassung von Djukic und seines Staffs den Verein rund 2,2 Mill. € kosten.
Wer’s hat, der hat’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.